neue Serigrafien

20 Grenzkontrolle, A3, Serigrafie, 4Farben,10 AuflageGrenzkontrolle, 2020, 42 x 21,9 cm, Serigrafie, 4 Farben, Auflage 10

 

Der richtige Zeitpunkt – eine Ausstellung in Vlaardingen / NL zur Verleihung der internationalen Geuzen-Medaille

Der richtige Zeitpunkt – eine Ausstellung in Vlaardingen / NL zur Verleihung der internationalen Geuzen-Medaille

Der richtige Zeitpunkt

6. bis 29. März 2020

 

Jedes Jahr am 13. März wird in der Grote Kerk in Vlaardingen die internationale Geuzen-Medaille an eine Person oder Organisation verliehen, die sich für Freiheit und Demokratie und / oder den Kampf gegen Diktatur, Diskriminierung und Rassismus einsetzt. Deshalb ist der März in Vlaardingen das ‘Geuzenmaand’, das mit zahlreichen Aktivitäten so viele Menschen wie möglich mit in die Ideen einzubeziehen versucht. Zum Beispiel wird jährlich eine Kunstausstellung von einem Gastkurator organisiert, mit Ausstellungen an drei Orten in diesem Jahr: Museum Vlaardingen, Kade 40 und Grote Kerk. Es verspricht eine inspirierende, breite Ausstellung zu werden, in der Künstler aus verschiedenen Ländern und Kulturen zusammenkommen, um den Ideen des Geuzen-Monats Aufmerksamkeit zu schenken. 

Das Thema von Geuzenma und 2020 ist “der richtige Zeitpunkt”. Dieser Satz ist Teil des Textes “Widerstand gegen den Feind geschieht immer zur richtigen Zeit” und stammt aus einem Brief eines der Geuzen. 

Da es wichtig ist, dass die Freiheit und das Bewusstsein dafür an zukünftige Generationen weitergegeben werden, wurde das Alter der Künstler berücksichtigt – zwischen 20 und 80 Jahren. Im Jahr 2020 feiern die Niederlande den 75. Jahrestag der Freiheit. Im Zusammenhang mit diesem besonderen Jahr wurden Künstler aus England, Amerika, Kanada, Polen, Deutschland und Japan eingeladen.

Kurator der Ausstellung ist der bildende Künstler Jan van Dorp aus Vlaardingen. Die teilnehmenden Künstler sind: Wolfgang Brenner, Frank Eerhart, Sarantis Gahas, Margot Hartford, Mark van de Heuvel, Fenneke Hordijk, Paula Kouwenhoven, Diederik Klomberg, Dong Ye Kloppenburg, Bea Last , Kauji Ohno, Jan Radersma, Harry Schumacher, Michel Snoep, Akiko Suzuki Heyward, Roel Teeuwen, Winnie Tesmacher, Melannie van Tienen, Annemarie van Ulden, Helen Vergouwen, Tomasz Vetulani und Karin de Visser.